Seite auswählen

Liebe Kundinnen und Kunden,

Sie kennen unsere Produkte DRG-View für das med. Controlling und viele andere. Neben den Produkten entwickeln wir aber auch Sense-Extensions, die in Qlik Sense eingesetzt werden um “eigene” Visualisierungen zu ermöglichen. Wir möchten Ihnen mit dieser Artikel-Serie unsere Extensions vorstellen, die getrennt von unseren Produkten erworben werden können.

Transact Modal – Erstellung eines Dialogs zur Ausgabe von z.B. Hilfetexten oder Objektbeschreibungen

Jedes Diagramm hat seine speziellen fachlichen Eigenschaften, die Sie vielleicht gern mit einem Hilfe-Text beschreiben wollen. Vielleicht soll auch nur eine Seite beschrieben werden, oder die Hilfe für eine komplette Applikation beschrieben werden. Mit Transact-Modal bekommen Sie einen leistungsfähigen Hilfe-, Info-, oder Einstellungen-Button, der ein neues überlagerndes Fenster auf ihrem Arbeitsblatt öffnet. Sie können die Inhalte dieses Fensters vollständig selbst bestimmen. Dazu gibt es einen WYSIWYG (What You See Is What You Get)  Inhalte-Editor um den Content des Dialogs zu erstellen und anpassen zu können. Im oberen Bereich befindet sich eine Auswahl über alle angelegten Inhalte innerhalb der Extension. Die Funktionen des Editors teilen sich grob in 4 Bereiche:

  • Textformatierung
  • Textausrichtung (auch auf eingefügte Bilder und Objektreferenzen anwendbar)
  • Inhalte einfügen (ungeordnete/geordnete Liste, Links, Bilder aus Bibliotheken, Objektreferenzen)
  • Quelltextansicht und Speichern

Der Speichern Button sollte immer dann genutzt werden bevor:

  • Der Inhalt im Editor gewechselt wird
  • Die Konfiguration Tools geschlossen werden
  • Vom Inhalt Editor zum Objekt Explorer gewechselt wird